Markt und Recht: Praxiskauf

Bei einem Praxiskauf kann ein Arzt sehr viele und vor allem teure Fehler machen. Um diese Fehler zu vermeiden, sind sehr viele Aspekte zu beachten. Gerade junge Mediziner, die in den Beruf starten, sind in erster Linie Spezialisten auf ihrem medizinischen Fachgebiet, nicht aber gleichzeitig Steuerberater, Rechtsanwalt und Wirtschaftsprüfer.

Darum ist es sinnvoll, wenn nicht sogar unerläßlich, sich vor und während eines geplanten Praxiskaufs oder auch vor einer Praxisübernahme von seriösen Firmen beraten zu lassen, die sich genau auf dieses Thema spezialisiert haben. Diese Firmen liefern eine umfassende Bewertung der zu kaufenden Praxis und eine fachkundige Beratung zum Ablauf des Kaufs. Natürlich kosten die Dienstleistungen dieser Firmen auch Geld. Aber im Gegenzug werden erhebliche Mittel durch einen realistischen Kaufpreis, durch eine rechtliche Absicherung und eine geschickte steuerliche Gestaltung eingespart.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sich der Arzt bei einem Praxiskauf unter fachkundiger Begleitung auf die medizinischen Aspekte und auf die Patienten konzentrieren kann und die fachfremden Themen sozusagen auslagert.

Weitere Themen


© Verbraucher-Tipp.com