Computer und Technik: Laptops

Laptops sind jetzt in, Sie verkaufen sich immer besser und man sieht sie schon überall. Die Frage stellt sich ob sie wirklich von allen gebraucht werden, die sie kaufen. Laptops sind immernoch teuer, selbst wenn sie billiger als früher sind. Ein PC zu dem selben Preiss wie ein Laptop hat etwa 30% mehr Leistung, und wenn es um einen besonderen Laptop geht, kann der Unterschied viel größer sein.

Laptops sind teuer, weil sie schwerer zu produzieren sind, da sie viel kleiner sind, und weil sie auch ein Statussymbol sind. Sehr kleine und sehr grosse Laptops sind immer teurer als mittel grosse. Grosse Laptops sind sehr begehrt, jedoch kann man sich die Frage stellen, ob die Idee eines Laptops nicht gerade darin besteht, dass er klein sein sollte.

Besonders bei Laptops gibt es besondere Editionen und Designerausgaben mit viel Schnickschnack. Wenn man nicht mit seinem Laptop angeben will, lohnt sich so ein Kauf bestimmt nicht. Das praktische an einem Laptop, und der Sinn seiner Existenz besteht darin, dass er mobil ist. Ursprünglich war das nur für Geschäftsmänner wichtig, aber heute ist die Mobilität für viel mehr Menschen ein Teil ihres Alltags.

Ein Laptop lohnt sich wenn sie einen PC im Alltag brauchen, und nicht immer zu Hause sind. Wenn sie zum Beispiel in einer anderen Stadt arbeiten und während des Tages einen PC brauche, ist ein Laptop gut für sie. Oder wenn sie oft in einem Team arbeiten und einen mobilen PC brauchen, ist der Laptop wieder das beste für sie.

Laptops für den Urlaub zu kaufen, oder um ihn aus einem Zimmer in das andere zu tragen, oder um im Bett mit dem PC zu sitzen ist nicht wirklich praktisch. Wenn sie das aber dennoch machen wollen, sollten sie sich für einen grösseren Laptop entscheiden. Wenn ihr Laptop aber lange getragen werden muss, sollte er kleiner sein. Aber Achtung: kleine Laptops sind nicht automatisch besser. Entscheidend sollte letztendlich das Gewicht sein. Wenn sie einen 4 Kg schweren Laptop hochheben, kommt es ihnen vor wie wenn er OK ist, aber wenn sie ihn eine halbe Stunde lang im Rucksack haben, werden sie anderer Meinung sein. Manche werben damit, dass ihre Laptops dünn sind, aber das ist nicht wirklich so wichtig. Das Gewicht ist ausschlaggebend.

Sehr wichtig bei einem Laptop sind die Batterien. Wie lange kommt er ohne eine Steckdose aus? Zwei Stunden sollte das Minimum sein, denn sonnst ist der Laptop ziemlich nutzlos. Meist geht die Batterie als erstes kaputt, und deshalb können sie sich auch erkundigen wie viel die Ersatzbatterie für ihr Modell kostet, denn in zwei biss drei Jahren werden sie wohl eine neue kaufen müssen. Es ist zu empfehlen, dass die den Laptop mit Steckdose benutzen wenn die möglich ist, und dass sie ihn nicht eingestöpselt lassen, wenn er nicht aufgeladen werden muss.

Wenn sie auf ihrem Laptop nicht spielen, oder komplizierte Bildbearbeitungen machen, sollten sie nicht zu viel in Geld investieren. Ein schwächerer PC ist auch sehr gut für alltägliche Aufgaben so wie Internet und Texte editieren. Jedoch sollte eine Wireless Lankarte vorhanden sein, damit sie sich ins Internet einloggen können, egal wo sie sind.

Folglich sollten sie genau überlegen ob sie einen Laptop brauchen, bevor sie ihn kaufen, und auch wofür sie ihn kaufen. Das richtige Gerät zu kaufen spart sehr viel Geld.

Weitere Themen


© Verbraucher-Tipp.com